fleurchen

thatgirlthere

dig.out.yr.soul

Play all day


(Tellerrand)




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Groschenroman
  Retrospektive
  Disclaimer
  Packungsbeilage
  Gästebuch
  Kontakt
 




http://myblog.de/kaputo

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kaputt

Da war wohl was total im Eimer die letzten Tage. Oder die Leute sind langsam im Reparieren, wer weiß? Gut, wenn dort ähnliche Arbeitsmoral herrscht wie hier... 2 sind nach Hause, Chefin im Außendienst und ich hampele hier alleine rum. Zeit absitzen bis 4 Uhr. Ich könnte noch ein paar Fahrtenbücher abrechnen, aber das geht auch noch morgen. Hm, irgendwie muss ich mir die Zeit vertreiben...


Haha, gerade in der Blogliste gesehen:
.
.
.
15:37 honeylinda
Alles hat einen Anfang...

15:37 dehamster
Alles hat ein Happy End!
.
.
.

=D
1.8.06 14:57


Quien quiere acomparnarme?

Quiero mover a myblog.es por que hay solamente 6000 blogs y soy seguro que no hay "lags".



Actualmente, no quiero abandonar mi blog aleman. Por eso, no te preocupas.


Da fehlende Akzente nur Viertel - Fehler gaben, konnte ich die nie wirklich. Also, wer macht mit? :D



kleines Glück = großes Verlangen. Mehr! Mehr!
1.8.06 17:26


Deitsches Kulturgut!

Nein, in der Überschrift ist kein Fehler. Aber nun zum wichtigen:
Sollte ich plötzlich anfangen, Einträge nur noch auf Spanisch, Chinesisch oder was auch immer zu schreiben, bitte mich kneifen und daran erinnern, wo ich bin. Danke im Voraus.
Gestern fuhr der Fahrer des Seniorenbusses in die Garage und irgendwie schaffte er es, dass der Kofferraum aufsprang und die Klappe gegen die (niedrige) Einfahrt knallte. Zack, Scheibe im Eimer. Der Fahrer heute musste es ausbaden. Mit dem Bus konnte er ja schlecht fahren (den habe ich zur Tankstelle gebracht und mit dem dortigen Staubsauger die Scherben ausgesaugt, was mich 1€ kostete (Wucher!)), als musste er mit einem unserer Lupos fahren. Die Anzahl der zu transportierenden Leute belief sich auf geschätzte 8-10 alte Leute. In seiner Haut möchte ich nicht gesteckt haben. Das war in den 60ern doch so modern, oder? 15 Leute in eine Telefonzelle quetschen usw.
Die Tochter der Chefin war heute auch da, und spielte Super Mario Land 2 auf dem Game Boy. Ich für meinen Teil las im Lesebuch für das zweite Schuljahr, das die eine Kollegin der anderen verkaufen will. Dort lernt man heutzutage schon japanisch. Ich hab den Satz abgeschrieben, nur um zu sehen, ob meine japanische Handschrift halbwegs natürlich wirkt. Tat sie, diese japanische Silbenschrift ist ja einfach Chinesisch mit Kreisen. Geschwungen, besser gesagt.
Ich habe meinen Abend ausnahmsweise mal nicht im Stall verbracht. Lust auf Gitarrespielen packte mich. Ich suchte im Bügelzimmer nach einem Volksliederbuch und fand es. Und spielte lustige Lieder wie "Mein Hut, der hat 3 Ecken" oder "Hänschen Klein". Am Ende kann ich noch Noten lesen, wenn ich hier mal noch 2 Monate weitermache oO
Ich sollte so langsam zum Schluss kommen, ich hab gleich noch Chinesisch. Es regnet übrigens. Schon lange. Schlimm ist's nicht, ich muss sowieso "arbeiten".
2.8.06 20:00


... über alles?

Jetzt, im Nachhinein, gibt die Überschrift des vorherigen Eintrages erst richtig Sinn. Denn: Welches Lied erwartete mich 5 Seiten weiter? Genauer: Welche Strophe? Ihr dürft messerscharf kombinieren. Das Buch ist übrigens datiert auf 1984. *schulterzuck* [Übrigens hat meine Mutter das Buch zu meiner Geburt gekriegt.]
Auf dem Weg zu Chinesisch hat es gegossen wie aus Eimern, aber die Sonne schien noch. Wunderbare Bilder, geniale Farbspiele. Und was für ein Regenbogen! Die Welt kann so ein schöner Platz sein... selbst ohne rosa Brille. Obwohl natürlich... ach ihr wisst schon.
Nach Chinesisch war ich auf dem Geburtstag meiner Patentante, und gesellte mich zu meinem Großcousin. 16, World of Warcraft - süchtig. UND er hatte kein Essen im Zimmer. Wenigstens weiß ich jetzt, was "shackeln" ist.
2.8.06 23:09


So spielt nur einer:

Nämlich das Leben.
Oder Harter Zivialltag
Nicht nur, dass jemand die Heckscheibe am Seniorenbus zerlegt (s. gestern), nein, es kommt noch härter. Wir bestellen beim Händler eine neue Scheibe, die geben das weiter, und was erfahren wir heute? Zack, Stromausfall beim Lieferanten. Heute kam gar nichts an, unsere Scheibe auch nicht. Dafür kriegen wir aber morgen einen Ersatzbus. Den Fahrer der morgigen Tour wird's freuen.
Ich schätze, dass 3/4 unseres Kaffees in der Spüle statt im Mund landet. Zur Zeit auf jeden Fall. Das Demenzcafé hat heute komplett verweigert, eine halbe Kanne umsonst gekocht. Vom Büro ging zwar das meiste weg, aber eben nicht alles. Und bei der Caféteria für die Bewohner ging eine Kanne weg, aber als ich dann eine zweite halb volle gekocht habe, wollte keiner mehr. Kamen sowieso nur 5 Leute. Sonst 8 oder 9. Sprich, der ganze Kuchen ist auch über.
Eine Kollegin vergaß nach dem nebligen Morgen, das Licht auszuschalten. Das Radio ließ sie vorsichtshalber auch mal an. Das Ergebnis nach 8 Stunden könnt ihr euch ausmalen. Erst vorgestern oder Montag hat ihre Handbremse geklemmt. Und eigentlich wollte sie um 2 Uhr fahren, aber dann waren plötzlich alle weg (sie hatte wohl vergessen, dass Zivis auch mal "arbeiten" müssen), also musste sie bleiben. Nachdem die Bewohner die Caféteria geräumt hatten, machte ich mich rar. Zuerst musste ich aber noch schnell was zur Post und zur AOK bringen. Ich stieg also in mein Auto - und fuhr geradewegs nach Hause. Und ich war mir nicht so sicher, ob das Blatt für die AOK warten konnte oder nicht. Sprich, 5 km Retour. >.<
Ich glaub ich spiele jetzt noch ein paar Volkslieder.
3.8.06 20:03


Ernst der Lage

Den 3. Gang im Auto kann man reinboxen. Wortwörtlich. Mit guter Laune wird das Unterfangen schon schwieriger.

Kennt ihr das langsam anschwellende Gefühl der Psychopathie? Kurz vor den Momenten, in denen man sein Zimmer in Kleinholz zerlegen könnte? Wenn mein Kühler nicht bald aufhört zu brummen (mit wechselnder Frequenz und allem was so dazugehört), krieg ich einen Ohrenschaden, weil nur viel zu laute Musik über Kopfhörer hilft. Und jetzt noch am PC rumschrauben muss nicht sein. Und wenn ich leiser mache, dreh ich durch. Dilemma, Dilemma!
3.8.06 23:37


Arme Chefin

Wird des Nachts um 1 und 4 Uhr von unser aller Lieblingspatient geweckt. Aber jetzt hat sie Urlaub. Und ich? Muss noch was von ihr übernehmen: Caféteria Sonntag Nachmittag. Na toll. Naja, gibt Überstunden die ich nächste Woche mal irgendwann abfeiern kann. Halb so schlimm eigentlich.
Heute Abend ist irgendeine Party. Jemand hat sturmfrei. Ich für meinen Teil bin gespannt, was das wird. Der Typ sollte lieber LAN machen.
4.8.06 15:48


Auswahl

Ich könnte auf die Nature One fahren (~15 km) oder auf die Lott (~10 km), stattdessen fahre ich auf eine kleine Hausparty (min.25 km). Da soll mal einer sagen, auf dem Hunsrück wäre nichts los.
4.8.06 19:48


Kurze Momente

Hätte man mich wenigstens vorgewarnt, dass es ein Singstar - Abend wird... Immerhin, jetzt weiß ich wenigstens, dass ich der schlechteste Singstar - Spieler unter der Sonne bin. Ich hab mich über jeden getroffenen Ton gefreut, und ich hatte nicht viel Grund, mich zu freuen. Grausam! Als fast alle anderen die bestellte Pizza essen waren, haben ein besonders schönes Mädchen und ich ein Duell gegen 2 passable Sänger gemacht. Das war dann die Stelle, an der ich nah an das Mädchen herangerückt bin. Gefühle zu transportieren, mit Worten, ist generell nicht einfach, in diesem Fall besonders schwierig. Wie eine Ahnung tiefen Glückes, die mich streifte, fühlte es sich an. Es war nur kurz. Es war etwas, das ich gebraucht habe. Der obligatorische Rückblick (in Schlagworten): Schulzeit => die ganze Zeit sowas, letzte 5 Monate => dramatische Reduzierung auf höchstens, aber allerhöchstens, einmal die Woche. :-/
Nebenbei hat mir ein Kumpel ein interessantes CS - Video gezeigt (complexity), wir sind einfach mal an den PC des Gastgebers abgehauen. Und als das besonders schöne Mädchen gefahren war, blieb ich auch nicht mehr lange. Ich hatte schließlich nichts getrunken.
5.8.06 13:41


Neat-liche njusu

Eben Chinesisch, jetzt LAN zu fünft bei meinem Cousin hier im Dorf, morgen arbeiten, aber nicht zu viel. Zum Glück konnte ich heute wunderbar ausschlafen (~10 Stunden), sonst würde ich an dieser Stelle jetzt etwas oder jemand verfluchen müssen. Müde bin ich trotzdem. Von meiner Laune mal ganz zu schweigen...
5.8.06 18:09


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung